Neues Gym!

Wir haben alle Kurse mit dem Pack ins neue Gym verlegt!

Wenn Ihr möchtet, kommt einfach diesen Monat zu jedem Training und schaut euch unsere Höhle an und was wir so treiben... ;)

Völlig kostenlos, Probetrainings satt ;-)

Zu folgenden Zeiten wird sich bei uns Bewegt:

Mo. 18:00-19:00 Uhr -> Gymnastk
      19:00-20:30 Uhr -> Stand up

Di. 10:00-11:30 Uhr  -> Luta Livre

Mi. 19:00-21:00 Uhr -> Luta Livre
     19:00-20:30 Uhr -> Jeet Kune Do

Do. 18:00-19:00 Uhr -> Gymnastik
      19:00-20:30 Uhr -> Stand up

Fr. 10:00-11:30 Uhr  -> Luta Livre

Sa. 10:00-12:00 Uhr -> Luta Livre

Ab nächster Woche dann nicht nur auf 80, sondern auf über 100 qm Mattenfläche!

Meldet Euch einfach kurz über die Nachrichtenfunktion oder bei mir persönlich per PN.

Wir freuen uns auf euren Besuch,

 

Euer Wolfpack-Cologne.

Bericht zum Outsider Cup in Koblenz

Hier ein kurzer Bericht zum gestrigen Outsider Cup in Koblenz:

Gegen 15.30 Uhr brach das Wolfpack in Köln auf, um in Koblenz am Outsider Cup teilzunehmen. Der Outsider Cup fand gestern bereits zum 36. Mal statt und ist ein Newcomer Event für Fighter mit max. 5 Kämpfen Erfahrung.

Dementsprechend überschaubar war auch die Location, was aber definitiv nicht negativ gemeint ist.
Im Zentrum der kleine Halle war ein Cage aufgebaut und jeweils nur 3 Reihen Bestuhlung, man war also auch als Zuschauer mittendrin statt nur dabei ;-)

Nach der Wage und kurzem medizinischen Check  wurde dann die Fightcard erstellt.
Den Veranstaltern Bodo Elsbeck und Tarik Ettaous war sehr daran gelegen die Paarungen ausgeglichen und Fair zu gestalten, was auch gut gelungen ist.

Als erster Fighter des Abends für das Wolfpack durfte Sven im 2. Kampf in den Cage. Nach fast einjähriger Verletzungspause freute sich Sven wieder kämpfen zu können. Nach einem kurzen Schlagabtausch war es aber Svens Gegner der Ihn auf den Boden bringen konnte. Am Boden Passierte aber nicht viel und Sven konnte sich wieder auf die Beine kämpfen um dann seinerseits den Takedown zu holen und in der Sidemount zu landen. Nach einem Van Flue Versuch, den der Gegner abwehren konnte, landete Sven dann in einer Triangle-Armbar Kombination, wodurch Sven dann leider aufgeben musste. Sichtlich enttäuscht verließ er den Cage, hatte aber wenig Zeit sich zu ärgern, denn als Coach der anderen beiden Kämpfer musste er schon im 4. Kampf wieder voll konzentriert sein.

Diesen bestritt Stephan, der gestern seinen 2 MMA Fight bestritt. Nach seinem souveränen Sieg in der ersten Runde bei der We Love MMA 7, sollte dieser Kampf gegen einen Kämpfer des Pride Gym Düsseldorf, ein schweres Stück Arbeit werden. In einem Fight über 3x 5 min, lieferten sich die beiden eine wahre Schlacht. Stephan war, aus unserer Sicht, zwar den ganzen Kampf der dominantere Fighter, war aber einige Male ich sehr engen Submissionversuchen des Gegners gefangen, konnte sich aber immer wieder befreien. Nach drei Runden wurde es dann ein Punktsieg für Stephan in dem, unserer Meinung nach, besten Kampf des Abends.

Vom Team heiß erwartet war dann das Debüt von Gerrit dran. Nach mehreren Anläufen konnte er gestern endlich in den Cage steigen. Da sein Gegner einen Kopf größer war und somit auch Reichweitenvorteile hatte, fackelte Gerrit nicht lange und holte sich schnell den Double Leg Takedown, wechselte in die Mount und beendete den Kampf mit einem Sidechocke nach ca. 45 Sekunden. Sehr stark gemacht, Kompliment!

Alles in allem also ein erfolgreicher Abend für das Wolfpack, welcher dann mit einer sehr gewöhnungsbedürftigen Pizza und einem Bierchen gefeiert wurde.

Das Team Wolfpack Cologne bedankt sich bei Bodo und Tarik für das schöne Event, wir kommen wieder!
Ein Dank auch an alle Gegner und deren Teams die die Kämpfe ausnahmslos Fair geführt haben.

Ein besonderer Dank geht an unseren Sponsor und Partner-Gym, das noch3-Performance Center, für die tolle Unterstützung während der Wettkampfvorbereitung  in Sachen Ausrüstung, Training und Ernährung. www.noch3.de

Vielen Dank an das Guts & Glory Boxgym bei der Stand Up Vorbereitung. www.guts-n-glory.de/

Außerdem danken wir den Subfighter Bochum für das Sparring während der Vorbereitung. http://www.subfighter-bochum.de/

Last but not least, bedankt sich das ganze Team bei unserem Headcoach Rainer Prang, der zwar zur Zeit physisch nicht in unserer Ringecke steht, aber ein Stück weit in jedem einzelnen unseren Teams zu finden ist.

Sei es im Kampf- , Coaching oder Trainingsstil, deine Handschrift ist immer zu erkennen und ohne Dich wären wir nicht wer wir sind und würden alle nicht das tun was wir so sehr lieben :-*

 

In diesem Sinne wünscht das Team Wolfpack Cologne euch allen noch ein Frohes Osterfest!

 

 

 

Outsider Cup in Koblenz

Heute ist Fight Day!
Sven, Stephan und Gerrit kämpfen beim Outsider Cup in Koblenz..
Saschko hat sich leider verletzt und kann somit nicht antreten, gute Besserung!

Das Team fährt natürlich zur lautstarken Unterstützung mit. Fall noch jemand mitmöchte, meldet Euch einfach!

Wir drücken den Jungs die Daumen und wünschen viel Erfolg, Spaß und einen verletzungsfreien Kampf!

 

Unsere neue Smartphone APP

Hallo liebe Freunde,

alle Informationen unserer Facebook Seite findet Ihr übrigens auch in unserer Smartphone App. Sehr praktisch auch für die wenigen die kein Facebook nutzen 

Einfach hier den QR Code scannen oder folgende Links klicken und App installieren:

Android: 
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Tobit.android.Slitte6438713622&hl=de

iOS: 
https://itunes.apple.com/de/app/team-wolfpack-cologne/id807396880?mt=8

Windows Phone:
http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/team-wolfpack-cologne/8464ea0d-2dc8-4517-8233-ed20afebbf5b

 

Stephan gewinnt bei We Love MMA 7

Stephan Janßen hat sein MMA Debut in herausragender art und weise gewonnen.

Er konnte seinen Gegner nach 3:19 min in der ersten Runde zur Aufgabe zwingen.

Weitere Infos sowie ein Eventbericht folgen in kürze. 

Die Fotos findet Ihr hier: We Love MMA 7

 

Abschiedstraining

Gestern fand das Abschiedstraining mit unserem Coach Rainer statt. Rainer wird für einige Monate die Welt unsicher machen
und Richtung Thailand und Australien aufbrechen.

Wir wünschen Dir eine ruhige Reise, viel Spaß beim Training und einen schönen Urlaub!
Komm gesund, erholt und bald wieder ;-)

 

Jungs, es wird modernisiert!

Die Ringerhalle in Hürth bekommt ne neue Decke und neue Fenster etc. leider fällt jedoch dort das Training bis Mitte November aus. Da die Stadt Köln mit seeeehr langsamen Mühlen mahlt und wir jetzt schon seit 2 Wochen auf die Zusage für ne Ausweichhalle warten...findet derzeit Mi. und Sa. das Training nicht statt.

Sobald wir was wissen gibt es ein Update!

Schaut doch dennoch auch gern bei den anderen Trainingsmöglichkeiten von unserem Coach rein.

Bis dahin, stay tuned!

Euer Team Wolfpack-Cologne

Wolfpack - Cologne international...

"Groundfighter`s King Of The Beach" heißt die Veranstaltung bei der unser Team den ersten Auslandseinsatz am letzten Wochenende bestreiten durfte.

Vorab waren die Jungwölfe Luca Jatzek, Stephan Janßen und Sven Groten gemeldet und mussten, ebenso wie der Leitwolf um 6 Uhr in der Früh den Bau verlassen um nach Eindhoven zu reisen.

Das Wetter versprach satte 28°C und der Austragungsort jede Menge Spaß. An einem angelegten Badesee mit Sandstrand und Liegewiese wurde von den Veranstaltern ein kleineres Zirkuszelt aufgebaut, unter dessen Dach vier Kampfflächen ausgelegt waren und eine super Turnieratmosphäre boten.

Bei chilliger Musik, tollem Barbecue und einer Fruchttheke mit Acai und diversen Leckereien blieben kaum Wünsche offen. Der Strand war... Oh sorry, es ging ja ums Turnier! ;)

Der Wohlfühlfaktor und die gute Organisation sind ausreichend umschrieben und jeder der nicht dabei war sollte sich wirklich ärgern. Es war eines der tollsten Events und DIE beste Location die man sich vorstellen kann.

Luca hat leider seine beiden Kämpfe durch Guillotine und Punkte verloren und war somit vorzeitig raus.
Stephan ging seinen ersten Kampf ein wenig schnell an und  fand sich kurze Zeit später in einer Triangle wieder und musste aufgeben. In den nächsten drei Kämpfen konnte er jedoch klar Punkten und alle drei Gegner mit Mata Leao besiegen. Den letzten Kampf entschied er nach einer harten Schlacht durch gute Dominanz mit Punkten ebenso für sich.
Sven gewann seinen ersten Kampf nach dominantem Positionieren mit Triangle Choke und konnte seinen zweiten Kampf nach einem schön ausgehobenen Beinangriff mit anschließendem Van Flue ebenso für sich entscheiden. Den dritten und letzten Kampf verlor er jedoch nach einer folgenschweren Unachtsamkeit durch Kimura aus der Guard.

Da es sowohl in Stephans als auch in Svens Gewichtsklasse mehrere Pools gab, konnten die beiden sich nicht weiter Platzieren und schieden aus.

Der Leitwolf meldete sich kurzerhand nach und konnte nach einem verpennten Erstkampf (Aufgabe durch Armhebel) weitere drei Kämpfe vorzeitig mit Heelhook, Mata Leao und reverse Triangle gewinnen und einen glücklichen dritten Platz belegen.

Das Rudel freut sich jetzt schon, wenn es im nächsten Sommer zum fünften Mal heißt:

"Who`s The King Of The Beach!?"

Luta Livre Seminar mit Leozada Noguiera und Nicolas Renier

Am 23.6 stand anstatt einfachem Training oder Wettkampf mal wieder Fortbildung auf dem Plan. Frei nach dem Motto “Life begins out of your comfort zone” sind wir mit vier Mann nach Mönchengladbach in die JKD Akademie von Michael Schmitz gefahren und durften dort an einem tollen Luta-Livre Seminar teilnehmen. Michael hat weder an Kosten noch Mühen gespart die beiden Luta-Livre Schwarzgurte Leozada Noguiera (Brasilien) und Nicolas Renier (Frankreich) in seine Akademie zu holen und sie dort zwei Tage unterrichten zu lassen. Beide gewannen vor kurzem in ihrem jeweiligen Heimatland die ADCC Ausscheidungsturniere und werden somit an der kommenden Grappling-Weltmeisterschaft teilnehmen.

Auf diesem Niveau war sowohl das Seminar als auch die dort vorgeführten Techniken!

Beide nahmen sich viel Zeit allen Teilnehmern genügend Korrektur zukommen zu lassen und jegliche Fragen zu beantworten. Auch beim Kämpfen blieben keine Wünsche offen und ein jeder der wollte, durfte die Fähigkeiten der beiden Hochkaräter am eigenen Leibe erfahren.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für die Einladung, das tolle Seminar selber und die erstklassige Versorgung, vor allem bei Michi Schmitz und der JKD Akademie Mönchengladbach bedanken!

 

Auf ein baldiges Wiedersehen,

Das Wolfpack – Cologne

Nachtrag von Rainer Prang zu den NAGA Championships

Wie bereits in meinem Bericht (http://www.rp-athletik.de/?p=364) zur NAGA erwähnt, gab es einige Unstimmigkeiten in der Punktevergabe meines Finalkampfes. Wer mich kennt weiß das ich Fairness groß schreibe und das es schon wirklich nicht mit rechten Dingen zugehen muss damit ich offiziell Beschwerde einleite.

Im Finale der Masters - Expert Klasse der NAGA gab es um den Finalkampf zwischen Mario Stapel und mir jedoch einige solcher Unstimmigkeiten. Aufgrund deren und des bescheidenen Nachwortes zur NAGA seitens Stapel, (http://www.groundandpound.de/grappling/news/es-gibt-immer-etwas-an-dem-man-arbeiten-kann/) ich das Video des Kampfes an den Hauptkampfrichter der NAGA Ryan L. Cook weiterleitete und diesen bat doch einfach mal darüber zuschauen und sein Urteil zur Punktevergabe abzugeben.

Mr. Cook informierte sich über die Stellung dieses Kampfes innerhalb des Turniers und ließ mir vor ein paar Tagen die folgende E-Mail zukommen:

---------------------------- 
Mr. Prang,

Please see the attached email regarding a video review of your final No Gi match at NAGA Germany.

I would like to send you a NAGA Championship belt to signify that you in fact won the match.

Please send me your complete mailing address.

Thank you,
Ryan L. Cook

NAGA Head Referee
Owner/Instructor Evolution Brazilian Jiu-Jitsu
1st Degree Black Belt BJJ
5th Degree Black Belt Tae Kwon Do
1st Degree Black Belt Shorinji Kempo
NAGA, IBJJF & Abu Dhabi Certified Referee
------------------------------ 

Wer sich selber ein Bild machen möchte wird hier fündig:http://youtu.be/Haew113527Q

Schwarz – Gelber Kämpfer: Mario Stapel (2.Dan BJJ)
Schwarz – Grauer Kämpfer: Rainer Prang (Braungurt Luta-Livre)

Westside Control Championship

Das Wolfpack hat heute am Westside Control Championship in Aachen teilgenommen
und konnte folgende Ergebnisse erzielen:

Luca 2. Platz -70 Kg
Stephan 1. -75 Kg
Gerrit 1. Platz -85 Kg
Dirk 3. Platz -90 Kg

Jeder Kämpfer konnte am heutigen Tag einen Podiumsplatz ergattern! Eine tolle Leistung Jungs!!

Vielen Dank an Sven fürs Coachen und an Stefan für die Live-Berichtserstattung!

So kann das Jahr weitergehen!

 

Chokewars II

Und ein weiterer Turniertag geht zu Ende...

Erst mal ein großes Lob an den Veranstalter Niko Lohmann der dieses mal eine richtig große Halle mit 2 riesigen 
Ringermatten als Kampffläche organisiert hat. TOP! Ein Quantensprung zum im gegensatz zum letzten mal.

Vom Wolfpack gingen heute Luca, Felix und Sven auf die Matte.

Ein sichtlich nervöser Luca startete mit einem Sieg durch Punkte gut in das Turnier, musste sich aber leider danach 2 mal nach Punkten geschlagen geben.
Nach einer langen Turnierpause war das aber eine beachtliche leistung gegen starke gegner!

Unser Draw-King Felix konnte hatte am ende des Tages eine 2-2 auf dem zettel stehen. In einer starken Gruppe hat er mal wieder nur schöne Kämpfe abgeliefert.

Sven fuhr etwas angeschlagen zum Turnier da ein Infekt im anmarsch war. Aspirin Complex sei Dank konnte er dann doch kämpen und erkämpfte sich in der 
wohl vollsten Klasse an diesem Tag, -84 KG Beginner, in insgesamt 5 Kämpfen(4 Submission-Siege und 1 Niederlage) den hochverdienten 3. Platz und konnte 
nach seiner unglücklichen NAGA teilnahme einen Podiumsplatz erkämpfen. Sehr gute Leistung, Glückwunsch!

 

Alles in allem mal wieder ein schönes und vor allem Verletzungsfreies Turnier für das Wolfpack!

Nächste Woche geht es dann für unsere Beginner weiter in Aachen!

 

 

NAGA 2013 Highlights

Hier ein kleiner zusammenschitt unserer Teilnahme am NAGA Germany 2013 Turnier in Limburg.

Viel Spaß!

Das Wolfpack Cologne bei der NAGA 2013

Ein erfolgreicher Tag für das Wolfpack! 
Auf der NAGA Germany  holten 2 von 3 Startern eine Medaille, Herzlichen Glückwunsch an Gerrit für den 1. Platz in der Beginners Klasse -85 KG und an Rainer für den 2. Platz in der Expert Masters Klasse!

Danke auch an alle die zur Unterstützung mitgefahren sind!
Ein ausführlicher Turnierbericht folgt

 

.

Vollkontakt-Städtereise

Das Wolfpack-Cologne bei WE LOVE MMA Berlin am 16.03.2013

 

Es ist schon eine ziemliche Reise von Köln bis in die Hauptstadt aber manche Events sind es wert.

Freitagmittag war das Treffen zur Abreise: Trainer, Betreuer und der Kämpfer starten zur Fahrt nach Berlin.  

-Der Kämpfer?- 
Richtig! Mit an Bord ist nur Franky, Felix muss sich noch am Wettkampftag einer Englischprüfung unterziehen.
Nun wäre das im Amateurbereich eine angemessene Ausrede, einen Kampf abzusagen. Nicht so für den Welpen. Felix wird nach der Prüfung zum Flughafen hetzen, nach Berlin fliegen, ein Taxi zur Universal Hall nehmen und nicht ganz eine Stunde später in den Käfig steigen. Aber dazu später mehr…

 

Das Wolfpack erfolgreich bei Ready2Fight Gotha

Samstag Morgen 23.02.2013...vier Wölfe machen sich im Morgengrauen auf den Weg von Köln nach Gotha, ihr Ziel ist die Ready2Fight Night. Veranstalter und Wolfsfreund Christian Schwäblein hat erneut zum gemischten raufen (MMA) gerufen und zwei unserer Jungwölfe sind dem ruf gefolgt um ihre Kräfte unter beweis zu stellen und sich das Fell zu raufen.

 
Die gewohnt gute Organisation von Schwäblein und seinem Team des CSC Erfurt ermöglichen uns nach der anstrengenden Reise durch Schneegestöber und vier stündiger Asphaltzeit ein geruhsames Lagern vor dem miteinander Messen unsere Schützlinge.